Storchencam Bierde

Die Webcams der Storchennester in Petershagen-Bierde/NRW

Hier können Sie sich in unser Gästebuch eintragen.

neuer Eintrag / new entry

Einträge: 127 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

#47

Frank schrieb am 20.03.2012 um 17:19 Uhr

Homepage
Moin!
Es sind wohl alles Weststrche, die hier im Kreis die Nester besetzen, es lsst sich alles ziemlich gut an, gerade eben teilte Dr.Bense folgendes mit:

Zwischenbilanz am 19.3.:
29 Horste besetzt, davon
23 mit Paar, 6 mit Einzelstorch

PETERSHAGEN:
Schlsselburg: 1.Storch 18.2., 2.Storch 19.2.
Winterflucht 2011/12, kein vollstndiger Abzug.
M unberingt, W DER A1307 (li oben, 2011 in Windheim, 2009
in Schlsselburg)
Heimsen I Mhle: 1.Storch 4.3., unberingt.
2.Storch 5.3. zunchst DER A1307 (s.o.), dann Wechsel, unberingt
Heimsen II Deterding: 2 Strche 5.3., M unberingt,
W zunchst DER A1307 (s.o.), dann DER A8869 (li oben, Brutweibchen
aus Vorjahr)
Ilvese: 1.Storch 5.3., unberingt. 2.Storch 8.3. (Ring?)
Dhren: 1.Storch 18.2., W des Vorjahres,
Anhem 4393(li oben), Winterflucht 2011/12, kein
vollstndiger Abzug. 2.Storch 7.3. M oben unberingt (unten?)
Neuenknick: 1.Storch ca. 1.3., 2.Storch ca. 4.3.
M beringt li oben DEW 2X988 (wie Vorjahr). W beringt?
Hvern: 1.Storch 4.3., unberingt
Jssen: 1.Storch W Arnhem 2626 (li.oben) hat
vor Ort bzw. unweit berwintert. 2.Storch
M Helgoland 814 B, 27.2.
Petershagen II Gefngnis: 2 Strche 8.3.,
M unten li beringt, Ring stark verschmutzt, nicht
ablesbar, vermutl. DEW 2X230 aus Vorjahr. W unberingt
Petershagen III Wehking: 1.Storch ca. 6.3., 2.Storch ca. 8.3.
M unberingt, W unten li Alu-beringt (sehr wahrscheinlich
Hiddensee 189D, die "Brandenburgerin")
Wietersheim: 2 Strche am 19.3., beide unberingt
Friedewalde-Wegholm: 1.Storch 2.3.,
2.Storch 4.3., M DEW 2X852 (re oben),
W beringt li unten (vermutl. DEW 1X364 wie Vorjahr)
Friedewalde-Thsler: 1.Storch 5.3., unberingt

HILLE:
Hille-Ort: Unberingtes Paar des Vorjahres hat
erneut berwintert
Hartum I: 2 Strche 8.3., davon 1 sicher unberingt
Hartum II Kopfpappel: 2 Strche am 19.3. (Ringe?)
Sdhemmern: 2 Strche am 18.3. (Ringe?)
Rothenuffeln: 1.Storch 26.2., 2.Storch 4.3. Ein Storch
unberingt, ein Storch oben li beringt, Arnhem NL,
mit groer Wahrscheinlichkeit Weibchen 5350, wie Vorjahr
Eickhorst: 1.Storch 11.3. DEW 8X329 re oben
Mindenerwald I Heuer: 2 Strche, vor 9.3., davon
einer sicher unberingt (der andere beringt?)
Wittloge: 1.Storch mind. seit 27.2.,
2.Storch mind. seit 2.3.
W li oben DEW 1X377,
M re unten beringt (vermutlich 1X793 wie Vorjahr)
Unterlbbe II Meinert/Eskate: 1.Storch
5.3., M unten li DEW 2X690 wie Vorjahr

MINDEN:
Stemmer: 1.Storch 27.2., M re oben DEW 3X632
wie Vorjahr. 2. Storch 5.3., W unberingt
Rodenbeck: 1.Storch am 3.3.,
2.Storch 11.3. M re oben NL 8656,
W re unten DEW 3X590

LBBECKE:
Nettelstedt I Aspelmeier: 1.Storch 7.3., W, unberingt
d.h.: neues W!
2.Storch 8.3. M re unten DER 1X776, wie Vorjahr
Nettelstedt II Schafstall: 1. Storch 4.3., 2.Storch 7.3.,
beide unberingt
Gehlenbeck: 1.Storch M Radolfzell 06152 (re.unten),
hat berwintert, nur zwischenzeitlich abwesend.
2.Storch 3.3., W, unberingt
Rauhe Horst I: 1.Storch in der Nhe der Nisthilfe 12.3.,
re oben beringt (Ringnr.?), 2.Storch 18.3. unberingt

ESPELKAMP:
Frotheim I Wittenfeld: 1.Storch 3.3., unberingt

################

Sehr schn das. Ich gehe jede Wette ein, dass dieses Jahr, sofern das Wetter einigermaen mitspielt, wieder die Zahlen an Paaren und ausfliegenden Jungen nach oben schrauben wird.

Es grt Euch
Frank

#46

Frank schrieb am 12.03.2012 um 10:41 Uhr

Homepage
Moin!
Ich habe vorgestern die Kamera ausgetauscht, seitdem funktioniert der ganze Kram nicht mehr so wie vorher. "Never change a running system..." hat sich wieder einmal bewahrheitet.
Und das Einschalten der Bewegungsaufzeichnung ging dann auch noch mit verbaselten Dateirechten einher.
Aber ich glaube, dass ich es jetzt alles so habe, wie ich es mchte. Beton drbber, 'n bschen grne Farv und gut ;-)

Es grt Euch
Frank

#45

Frank schrieb am 10.03.2012 um 11:34 Uhr

Homepage
Moin!
Die Strche kommen in Scharen! :-) Und die Ostzieher sind wie blich noch 3 bis 4 Wochen unterwegs. So langsam scheint sich die "Bevlkerungsexplosion" in den letzten Jahren unter den Strchen hier im Gebiet bemerkbar zu machen. Wie soll das erst werden, wenn die vielen Jungstrche aus den letzten beiden Jahren sich auf den Rckweg hierher machen. Ich frchte, da bahnen sich einige Dramen an, denn so viele Strche knnen hier nicht leben, es gibt nicht gengend Nahrung.
Aber das sind ungelegte Eier, im wahrsten Sinne ;-). Erstmal dieses Jahr abwarten, und das entwickelt sich sehr gut!

Es grt Euch
Frank

Zitat Dr.Bense:

Zwischenbilanz am 9.3.:
21 Horste besetzt, davon
14 mit Paar, 7 mit Einzelstorch

PETERSHAGEN:
Schlsselburg: 1.Storch 18.2., 2.Storch 19.2.
Winterflucht 2011/12, kein vollstndiger Abzug.
M unberingt, W DER A1307 (li oben, 2011 in Windheim, 2009
in Schlsselburg)
Dhren: 1.Storch 18.2., W des Vorjahres,
Anhem 4393(li oben), Winterflucht 2011/12, kein
vollstndiger Abzug. 2.Storch 7.3. M oben unberingt (unten?)
Heimsen I Mhle: 1.Storch 4.3., unberingt.
2.Storch 5.3. zunchst DER A1307 (s.o.), dann Wechsel, unberingt
Heimsen II Deterding: 2 Strche 5.3., M unberingt,
W zunchst DER A1307 (s.o.), dann W DER A8869 (li oben, Brutweibchen
aus Vorjahr)
Ilvese: 1.Storch 5.3., unberingt
Hvern: 1.Storch 4.3. (Ring?)
Jssen: 1.Storch W Arnhem 2626 (li.oben) hat
vor Ort bzw. unweit berwintert. 2.Storch
M Helgoland 814 B, 27.2.
Petershagen II Gefngnis: 2 Strche 8.3.,
M unten li beringt, Ring stark verschmutzt, nicht
ablesbar, vermutl. DEW 2X230 aus Vorjahr. W unberingt
Friedewalde-Wegholm: 1.Storch 2.3.,
2.Storch 4.3., M DEW 2X852 (re oben),
W beringt li unten, vermutl. DEW 1X364
Friedewalde-Thsler: 1.Storch 5.3., unberingt

HILLE:
Hille-Ort: Unberingtes Paar des Vorjahres hat
erneut berwintert
Hartum: 2 Strche 8.3., davon 1 sicher unberingt
Rothenuffeln: 1.Storch 26.2. (Ring?)
2.Storch 4.3. (Ring?)
Mindenerwald I Heuer: 2 Strche, vor 9.3., davon
einer sicher unberingt
Wittloge: 1.Storch mind. seit 27.2.,
2.Storch mind. seit 2.3.
ein Storch oben li ELSA-beringt,
der andere unten re ELSA-beringt.
Beringung also wie Paar aus Vorjahr
Unterlbbe II Meinert/Eskate: 1.Storch
5.3., unten li ELSA, wie M des Vorjahres

MINDEN:
Stemmer: 1.Storch 27.2., beringt ELSA re oben,
vermulich M des Vorjahres. 2.Storch 5.3.,
unberingt
Rodenbeck: 1.Storch am 3.3. (Ring?)

LBBECKE:
Nettelstedt II Schafstall: 1. Storch 4.3.
Gehlenbeck: 1.Storch M Radolfzell 06152 (re.unten),
hat berwintert, nur zwischenzeitlich abwesend.
2.Storch 3.3., W, unberingt

ESPELKAMP:
Frotheim I Wittenfeld: 1.Storch 3.3., unberingt

#44

Frank schrieb am 06.03.2012 um 23:10 Uhr

Homepage
Moin!
Ich habe endlich mal die hunderte kleiner Videos des letzten Jahres gesichtet und ausgemistet. Die Bewegungserkennung war sehr ausfhrlich ttig und hat einiges an - nunja - Vgelei und Alltag aufgenommen :-D
Die Galerie teilt sich jetzt in die Archive 2010 bis 2012. Das letztere wird beim Klick auf den Galerie-Link angezeigt, bisher ist 2012 aber nichts zu sehen. Aber das kann stndlich losgehen ;-)

Viel Spa beim Ansehen!
Gru
Frank

#43

Storchenelke schrieb am 04.03.2012 um 15:13 Uhr

Mit erstaunen musste ich lesen, das ein so erfahrener Experte wie Dr.Bense mit Pferdemist das Storchennest auspolstert!!! :-( Selbst wenn der Mist jetzt noch trocken ist, so wird er nach einer lngeren Regenphase dermaen dicht und pappig, dass Staunsse im Nest jetzt schon vorprognamiert ist!!! :-(
Trotzdem wnsche ich eine erfolgreiche Storchensaison und schne Einblicke aufs Nest!!! :-D

#42

Frank schrieb am 01.03.2012 um 10:16 Uhr

Homepage
Nun haben auch die Strche hier in der Gegend die Saison erffnet :-)

Zitat Dr.Bense:

PETERSHAGEN:
Schlsselburg: 1.Storch 18.2., 2.Storch 19.2.
vermutlich Paar des Vorjahres, Winterflucht
2011/12, kein vollstndiger Abzug (Ringe?)
Dhren: 1. Storch 18.2., vermutlich W des Vorjahres, (Ring?)
Jssen: 1. Storch W Arnhem 2626 (li.oben) hat
vor Ort bzw. unweit berwintert. 2. Storch
M (Ring?) 27.2.

HILLE:
Hille-Ort: Unberingtes Paar des Vorjahres hat
erneut berwintert
Rothenuffeln: 1. Storch 26.2. (Ring?)

LBBECKE:
Gehlenbeck: 1. Storch M Radolfzell 06152 (re.unten)

#41

Burkhard schrieb am 28.02.2012 um 19:40 Uhr

Homepage
... schn, wenn die Betten gemacht sind,
wnsche eine erfolgreiche Storchensaison ...
Gre aus Bernau bei Berlin ;-)

#40

Frank schrieb am 26.02.2012 um 14:46 Uhr

Homepage
Herzlich Willkommen zur Saison 2012!

Nachdem gestern vormittag unser Storchenvater das Nest auf dem Haupthaus fr unsere gefiederten Gste vorbereitet hat, nahm ich die Gelegenheit des tollen Steigers wahr und habe einen kleinen konvexen Spiegel an die Kugel des Geckpfahls montiert. Mit dem morgen oder bermorgen eintrudelnden Spektiv wird es mir dann mglich sein aus grerer Entfernung und ohne die Strche zu stren ins Nest zu gucken um die Eier zu zhlen.

Also, hepp, rein ins gemachte Bett und los Smile

http://lassowski.dyndns.org/BierderLOG/?e=60

Gru
Frank

#39

Frank schrieb am 15.09.2011 um 08:47 Uhr

Homepage
Hallo!
Die Strche sind ja nun alle gro und grtenteils bereits unterwegs. Es war wieder ein sehr erfolgreiches Storchenjahr hier: 34 Paare mit 66 ausgeflogenen Jungen bei mindestens 93 ausgebrteten Kken aus mindestens 115 gelegten Eiern. Das kann sich sehen lassen und ist damit in diesen Punkten ein Rekordjahr fr den Kreis Minden-Lbbecke. Die Jungenanzahl (1,94) pro Horst hat allerdings gegenber 2010 (2,0) leicht abgenommen. Das muss sich ndern, Kollegen. Also liebe Bauern: Immer feste druff, noch mehr Grnland umnutzen, mehr trockenlegen, mehr spritzen. Es lohnt sich!
Aber ich will nicht so doll meckern, schlielich wollen die auch nur was zu beien haben... Und auerdem macht die Weistorch-Stiftung hier wunderbare Arbeit und es werden immer mehr Lebensrume wieder neu belebt.

Wer sich fr den genauen Bericht der Storchensaison 2011 interessiert, kann ihn als PDF hier ansehen, vorher wird allerdings der Link angezeigt, unter dem das Dokument liegt. Dort bitte einfach auf 'proceed' klicken:

http://www.preview.tinyurl.com/5wtr64k(EDIT: Link ist leider tot)

Also denn, bis nchstes Jahr. Die Kamera wird vermutlich den Winter ber laufen, inzwischen ist sie auch vernnftig befestigt und durch eine neue Dachluke leicht zu warten.

Gru
Frank

#38

Elke Stahlhut schrieb am 29.05.2011 um 08:41 Uhr

Hallo Frank,
auch bei uns in Raderhorst scheint die Saison beendet zu sein.....
gestern und heute morgen wurden 2 tote Storchenjunge aus dem Nest geworfen....
die Vorgeschichte....
unser Weibche hat sich dises Jahr mit einem neuen Partner gepaart. Das Mnnchen vom Vorjahr hat zweimal massig unser Prchen angegriffen - die letzte Attacke am 14.05. und da waren die Kleinen schon geschlpft. Leider hat das Weibchen beim 2. Angriff nach kurzer Gegenwehr das Nest verlassen und berlie die Jungen dem Angreifer....dieser wird die Kleinen wohl so schwer zugesetzt haben, dass Sie ihren Verletzungen erlegen sind....jedoch waren beiden Stche schon fast 20 cm gro....somit sind die beiden erst Tage danach verendet....
Es schon schade und auch wir sind traurig....
Vielleicht knnen wir uns ja am 17.06. /Alte Amtsgericht einmal unterhalten....
dennoch noch einen schnen sonntag
lieben Gru

Elke

#37

Frank schrieb am 26.05.2011 um 16:31 Uhr

Homepage
Hallo!
Vielen Dank fr die freundlichen Worte, aber die Haare sind nu eher wei, wie mir mein Ltter beim Rasieren frhlich erzhlte :-D

Ich habe heute die Eier geffnet, und auch die letzte Hoffnung auf Entlastung des Gewissens ist flten gegangen. Das Weibchen und DEW 6X046 waren durchaus in der Lage Nachwuchs zu produzieren. 3 der 4 Eier enthielten normal entwickelte Kken, die nicht mehr lange gebraucht htten...

http://lassowski.dyndns.org/BierderLOG/?e=38

Nun ja. Nicht mehr zu ndern.

Damit wre die Storchensaison 2011 fr Bierde beendet, das heit aber nicht, dass es ein schlechtes Jahr wird, im Gegenteil:
Es sieht sehr gut fr die Strche aus und das Wetter scheint mitzuspielen!

Sehr schn!

Gru
Frank

#36

Angie schrieb am 21.05.2011 um 18:57 Uhr

Homepage
Hallo Frank, mach Dir nicht zu groe Vorwrfe. Ich denke nicht, dass das am "Nachsehen" gelegen hat. Wenn z.B. beringt wird, mssen die Storcheneltern ja auch das Nest verlassen und kehren sofort zurck wenn die Luft wieder rein bzw. der Mensch weg ist. Es wird andere Grnde gehabt haben. Es tut mir wirklich leid, denn Hoffnung auf Nachwuchs konnte man sich ja schon wirklich machen.
Bleibt mir auch nur zu sagen: Auf dass es 2012 ein gutes Storchenjahr fr Euch wird.
PS: ... sieh bitte zu, dass Du das mit den grauen Haaren wieder in die Reihe bekommst 8-)
Liebe Gre von Angie

#35

Frank schrieb am 21.05.2011 um 09:53 Uhr

Homepage
Hallo!
Traurige Nachrichten. Die Strche sind seit dem 20.5. um 14.00 Uhr vom Nest runter.

Vormittags sehr groe Unruhe beim Mnnchen, statt des halbmintigen Wendens der Eier wie in den letzten Wochen machte er minutenlang dort oben rum, setzte sich wieder, stand nach wenigen Minuten wieder auf. Das ging ber Stunden.

Und dann hab ich den Fehler gemacht nachzusehen, was da los ist. Definitiv kein Schlupf, ich war sehr vorsichtig, aber ich hab gestrt. Asche auf mein Haupt. Ich mache mir deswegen die grten Vorwrfe und das wird - sollten denn wieder mal welche kommen - nicht wieder passieren.
Wirkung? Beide Altvgel 20m weiter auf der Scheune am klappern.

Pech: gerade jetzt kam Besuch auf den Hof, der ngstlich beugt wurde. Abflug, langes Kreisen ber dem Horst.

Lrm: Dann kam eine laute Flex dazu, dann Rasenmherlrm.

Eigentlich das bliche, nichts auergewhnliches, alles Dinge, an die sich die beiden schon lange gewhnt hatten und die sie ohne Schwierigkeiten tolerierten. SONST HTTE ICH NIEMALS DA OBEN NACHGESEHEN!!!

Alles zusammen aber scheint das Ende der Brut eingelutet zu haben.

Als kleinen Trost kann ich nehmen, dass beide vielleicht fr das Brutgeschft noch zu jung waren, dass wahrscheinlich die Eier eh unbefruchtet sind und dass es in der direkten Umgebung wohl eh nicht genug Futter gegeben hat.

Nun ja, es ist wie es ist.

Aber es tut mir unendlich leid.

Und da ja heute die Welt untergehen soll, Mr. Camping, ist die Netzwerkschnittstelle des Rechners, an dem die Kamera hngt, heute nacht gestorben.

Na super, was fr ein Scheitag gestern...

Es grt Euch mit grauen Haaren und verweist auf den Mrz 2012

Frank

#34

Frank schrieb am 14.05.2011 um 20:45 Uhr

Homepage
Hallo!
Nach ber einem Monat Sendepause luft der Server endlich wieder, den Jungs von New IT sei dank!

Vielen Dank fr die Geduld!

Inzwischen ist viel passiert, vielleicht habt Ihr es ja auf der Ausweichseite verfolgt:
Das Paar ist tatschlich geblieben, es gab reichlich Paarungen, am 21.4. das erste Ei in einem Bierder Storchennest, Storchenkmpfe, ein rausgeworfenes Ei, Streit zwischen den beiden Altvgeln, fleiigen Nestbau und vorbildliches abwechselndes Brten mit halbstndigem Drehen und Wenden der 4 im Nest liegenden Eier.

Das Daumendrcken hat bis hierhin also geholfen!

Das Mnnchen ist brigens beringt und identifiziert, er trgt die Nummer DEW 6X046. Unser Storchenvater Rolf Bense hat ihn 2009 in Hille/Mindener Wald (20 km entfernt von Bierde) beringt. Er ist also nur 2 Jahre alt und nach Lehrbuch noch nicht geschlechtsreif. Aber warum sollte er nicht frhreif sein? Also weiter Daumen drcken, dass die Eier nicht taub sind! Um den 23. Mai werden wir es wissen!

Auerdem hat sich die wochenlange Trockenheit rechtzeitig gegeben, fr die nchsten Tage ist eine Menge Feuchtigkeit angesagt, so dass die Regenwrmer sich nicht mehr metertief im Boden vergraben werden.

Ob es genug Futter geben wird fr Jungstrche? Ich wei es nicht, aber es gibt einige Maisfelder hier um uns rum, die noch recht lange ziemlich frei sein werden, auerdem etliche Pferde- und Kuhwiesen. Und der kleine See in der Ausgleichsflche 300m weiter hat zum ersten Mal richtig viele Frsche. Und Muse sind auch da. Es besteht also die realistische Mglichkeit, dass eventuelle Jungstrche gro werden und ausfliegen knnen.

Aber mal abwarten, Tee trinken und ...

DAUMEN DRCKEN!!

:-)

#33

Frank schrieb am 11.04.2011 um 10:14 Uhr

Homepage
Moin!
Ja!! Ein Paar! Und was ist? Der Schornsteinfeger kommt...
Im unpassendsten Augenblick, den er sich hat aussuchen knnen... :-(

Vielleicht kommen sie ja nochmal wieder.

UPDATE: Sie sind 2 1/2 Stunden spter wiedergekommen und mehr als 1 Stunde geblieben. In der Zeit war der Strochenpapa hier und hat einen identifizieren knnen.

Daumendrcken!!!

Gru
Frank

#32

Frank schrieb am 08.04.2011 um 16:27 Uhr

Homepage
Moin!
Seitdem die 2. Kamera montiert ist, war deren Bild immer mehr oder minder unschn anzusehen. Kontrastarm, Farbstich, dunkel... Ich habe daran gedacht, ob vielleicht Wrme eine Rolle spielt, weil die Bilder bei grter Sonneneinstrahlung am dunkelsten waren. Aber Wrme sollte auf dem CCD eigentlich nur Rauschen erzeugen, und das ist nicht zu sehen.
Naja, der andere Faktor, der mittags am grten ist, ist die Helligkeit. Aus irgendeinem Grund kommen die identischen Kameras an identischer Hardware unterschiedlich gut mit dem Licht zurecht, die 2. scheint berzubelichten. Ich habe nun eine Lochblende vor die Kamera gemalt - Edding hlt gut auf Glas! - und jetzt schaut es zumindest bei groer Helligkeit einigermaen gut aus.

Aber vielleicht ist die Kamera ja auch defekt...

Nuja, solange was zu sehen ist.

brigens waren hier im Dorf bereits mehrmals Strche da, allerdings strafen die die Nester mit Ignoranz :-(

Aber ehrlich: im letzten Jahr hatten wir um diese Zeit noch nicht mal den ersten Besuch von einem Storch, das kam ja alles spter. Also besteht reichlich Hoffnung, vor allem, wenn ich mir die Zahlen ansehe, die unser Storchenpapa so herausgibt: Am 3.4. waren hier im Kreis Minden-Lbbecke bereits so viele Horste besetzt wie im ganzen Letzten Jahr! 32, davon 26 Brutpaare.

Womglich wird diese Saison noch phnomenaler als 2010! Hoffentlich macht das Wetter keinen Strich durch die Rechnung.

Es grt Euch
Frank

#31

Frank schrieb am 21.03.2011 um 01:31 Uhr

Homepage
Moin!
Ohne dass ich es merkte waren wohl die Rechte der Gstebuch-Datenbank kaputt. Ich sollte nicht per Hand in den Dateien rumfrickeln, dann passiert so was auch nicht :-(

Naja, geht ja wieder.
Auerdem ist die 2. Kamera soweit. Es fehlt zwar noch das Tele, aber es gibt immerhin ein Bild. Auf der Startseite sind jetzt beide Kamerabilder nebeneinander zu sehen, beim Klick auf eines wird nur dieses grer angezeigt. PHP rulez! Mit einem Klick auf das groe Bild gelangt Ihr wieder zur Ansicht mit beiden Bildern.
Ich hoffe, dass die Bandbreite unseres DSL-Anschlusses reicht, momentan gehen da alle 6 Sekunden 100kB zu Arcor. Von dort werden die Bilder dann in der Seite geladen. Aber wenn zu viele zu lang gucken, ist irgendwann Schluss, die drehen ab 1GB Traffic den Hahn zu...

Egal: Auf das sie endlich kommen mgen! Her sind zwar schon 20 Nester mit einem Paar besetzt, aber die Ostzieher kommen erst noch, die bummeln bestimmt am Bosporus rum ;-)

Die Saison 2011 wird hier wieder richtig gut werden.

#30

Frank schrieb am 08.03.2011 um 15:48 Uhr

Homepage
Moin!
So, die bersetzung ist fertig, sehr schn das.

Die Sponsoren haben sich gemeldet, und was soll ich sagen? Mehr als berrascht laut "DANKE!" zu rufen ist das mindeste - siehe Sponsorenseite!. Es wird also demnchst eine 2. Kamera geben.

Ach ja, und zur Krnung: heute Gongschlag 15.00 Uhr landete ein Storch auf dem "alten" Nest - siehe Galerie :-)

Et jeet loss!!!

#29

Frank schrieb am 05.03.2011 um 20:14 Uhr

Homepage
Moin!
Ich habe in den letzten Tagen die Seite 'internationalized'... wat 'n Wort.

Soll heien: Wenn der Browser 'de'-Seiten bevorzugt, dann gibt's die deutschen Seiten, bei allem anderen eben die englische Variante.

Wenn irgendjemandem von Euch Fehler in bersetzung und/oder Rechtschreibung auffallen sollten, dann immer frisch ran und mir 'ne mail geschrieben, damit ich den Kram verbessern kann.

For non-German speaking visitors I repeat it in english:
If you spot errors in translation or spelling please send me a mail so I can correct them. Thanks in advance!

Ach ja, und die 2. Kamera wird noch ein wenig auf sich warten lassen, es haben sich Probleme aufgetan, mit denen ich nicht gerechnet habe, die aber dank einiger in Aussicht stehender Sponsoren bald der Vergangenheit angehren drften :-)

Nheres unter
http://lassowski.dyndns.org/BierderLOG/?e=31

#28

Burkhard schrieb am 27.02.2011 um 16:26 Uhr

Homepage
Hallo Frank,
Danke fr den Eintrag von heute.
Wnsche Dir / Euch ein erfolgreiches Storchenjahr und funktionierende Technik.
Gre aus Bernau bei Berlin
Burkhard

Einträge: 127 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

GA Gästebuch v1.8 © by ga-gaestebuch.de